Ab 12.12.20: Maskenpflicht in der Mollistraße

12.12.2020

Seit heute gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Mollistraße in Bad Doberan. Die beliebte Einkaufsmeile und fußläufige Hauptverbindung wurde vom Landkreis als Gefahrenpunkt ausgewiesen. Zwischen 6 und 22 Uhr gilt hier auf unbestimmte Zeit täglich die Maskenpflicht auch im Freien – in den Geschäften sowieso.

Auch der Wochenmarkt hat Schilder aufgestellt, die auf eine Maskenpflicht hinweisen. Das ist die Entscheidung des Betreibers und darum ist der Marktplatz nicht in der Verordnung zu finden.

Über die Feiertage – am 25.12., 26.12., 31.12.2020 und 01.01.2021 – gilt auch in Kühlungsborn auf dem Seebrückenplatz, in der Strandstraße zwischen Doberaner Straße und Kreisel Ostseeallee, Unter den Kolonnaden und auf den Promenaden am Hafen eine Maskenpflicht im Freien.

In Nienhagen gilt am 31.12.2020 und01.01.2021 auf der Promenade und Straße “Zur Steilküste” Maskenpflicht.

Der gewerbliche Ausschank von alkoholischen Getränken ist kreisweit verboten.

In Rostock gilt die Maskenpflicht schon seit gestern und umfasst die Lange Straße von der Kuhstraße bis Faule Grube in Ost-West-Richtung, sowie die Kuhstraße,  Pädagogienstraße, Breite Straße, Faule Grube, Eselföterstraße, Kröpeliner Straße zwischen dem Kröpeliner Tor und dem Neuen Markt, Rungestraße und den Universitätsplatz. In Warnemünde gilt die Maskenpflicht am Bahnhof, auf der Bahnhofsbrücke bis zur Kirchstraße und am Alten Strom oben und unten. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.