Sperrung der Randstraße und Unterbrechung der Bäderstraße 25.05.–01.07.2018

Vor den Ferien müssen die Straßenbauer noch einmal kräftig Gas geben, denn während der Ferienzeit dürfen keine planmäßigen Straßensperrungen stattfinden. Die 15 Jahre alte Randstraße – auch Umgehungsstraße genannt – von der B 105 nach Heiligendamm wird erneuert und dafür fünf Wochen dicht gemacht. Hier gibt es Informationen und Umleitungen:

 

Randstraße ist Teil der Bäderstraße

Die Randstraße führt von der B 105 in Bad Doberan am EKZ nach Heiligendamm und verbindet über den dortigen Kreisel an der Rennbahn auch die Stadt mit den Ostseebädern Kühlungsborn und Rerik. Diese Orte sind also während der Sperrung nicht über diese Route zu erreichen.

 

Umleitungen über Reddelich oder Warnemünde

Die Umleitung führt von Rostock aus kommend auf der B105 weiter durch Bad Doberan hindurch Richtung Wismar. Von der A20 aus muss man an der Ampelkreuzung am Alexandrinenplatz links abbiegen Richtung Wismar. Von Wismar aus kommend fährt man nur bis Reddelich, statt nach Bad Doberan.

An der Ampelkreuzung in Reddelich nimmt man die Abbiegespur (von Bad Doberan aus die rechte, von Wismar aus die linke) und biegt in das Dorf Reddelich ab – Richtung Steffenshagen, Wittenbeck, Kühlungsborn, Heiligendamm. Durch Reddelich und Steffenshagen hindurch geht es bis an die Gabelung der L12 zwischen Hinter Bollhagen und Wittenbeck. Links geht es nach Wittenbeck, Kühlungsborn, Rerik, Bastorf, Kägsdorf, Meschendorf usw. und geradeaus nach Hinter Bollhagen, Vorder Bollhagen, Heiligendamm, Börgerende-Rethwisch und zur Rennbahn, nicht aber nach Bad Doberan!

Wenn Sie nach Börgerende-Rethwisch, Nienhagen oder Diedrichshagen wollen, dann fahren Sie diese Orte von Rostock aus an. Von Bad Doberan aus sind sie nur über die eben genannte Umleitung erreichbar, aber das ist ein Umweg. Die sinnvollste Verbindung von der B 105 aus ist über die Stadtautobahn B 103 bis Warnemünde, dort links abbiegen Richtung Bad Doberan und über die Parkstraße den Stadtteil verlassen. Sie befinden sich auf der Bäderstraße und erreichen von dort aus Diedrichshagen, Nienhagen, Börgerende-Rethwisch und darüber auch Heiligendamm. Eine Alternative bietet der Admannshäger Damm in Bargeshagen, über den es über die Dörfer nach Rethwisch zur Kreuzung der Bäderstraße geht.

Normalerweise dauert eine Fahrt von Bad Doberan nach Heiligendamm keine 10 Minuten. Planen Sie über beide Wege die doppelte Zeit ein.

 

Sperrung von 25. Mai bis 1. Juli 2018

Am Freitag, dem 25. Mai 2018 wird die Straße von der B105 nach Heiligendamm in beide Richtungen gesperrt.

Die Bauarbeiten werden in Bauabschnitten ausgeführt. Im ersten Bauabschnitt wird die Straße zwischen der Einmündung der Dammchaussee auf die Randstraße (also dort, wo die Mollitrasse einen Knick Richtung Rennbahn macht) erneuert. Dieser Abschnitt soll am 1. Juni 2018 abgeschlossen sein.

Der 2. Bauabschnitt betrifft allein den Kreisel am Penny-Markt, der dritte die Straße bis zum EKZ und der vierte den Rest vom EKZ bis zur B105.

Die Vollsperrung der Umgehungsstraße soll am 1. Juli 2018 wieder aufgehoben werden.

 

Weitere Straßen-Baustellen in Bad Doberan

Die Einschränkungen am Alexandrinenplatz sollen laut Landkreis noch bis 30. Mai andauern. Es gibt einen provisorischen Übergang für Fußgänger mit Ampel. Der Fußgängerüberweg unmittelbar daneben ist noch nicht freigegeben – es fehlen u. a. noch de Beschilderungen und Beleuchtungen.

Weiterhin ist der Parkentiner Weg seit dem 23. Mai von der B 105 bis zum Doberweg voll gesperrt. Die Sperrungen in mehreren Abschnitten dauern insgesamt noch bis 30. Juli 2018 an. Die Umleitung erfolgt von der Stadt aus über die Friedrich-Franz-Straße, Clara-Zetkin-Straße und Fritz-Reuter-Straße oder von EZ an der der B 105 aus über den Buchenberg.

Die Stülower Brücke und damit die K6 nach Retschow bleiben bis zum 10. September 2018 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Reddelich und Glashagen oder über Hohenfelde und Retschow.

 

Aufmerksam bleiben

Bitte achten Sie auf die Beschilderung, Ihren vielleicht verunsicherten und plötzlich bremsenden Vordermann und Blitzer am Wegesrand.

Wenn Sie eine weitere Sperrung gefunden haben, hinterlassen Sie doch bitte einn Kommentar – hier oder auf Facebook. Ich wünsche Ihnen eine gute Fahrt!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.