Rundgang 2004. Bestandsaufnahme Teil 1.

Die Prinzessin schläft.

Wir beginnen unseren Rundgang im Juli 2004.
Einige Bilder habe ich von 2005 dazwischen gemischt, weil ein Teil der Bilder von 2004 nach einem Defekt an der Festplatte verloren gegangen sind. Den Unterschied würden Sie aber ohnehin nicht bemerken, weil er zwischen 2004 und 2005 noch nicht so groß ist, wie zwischen 2006 und 2007.

Unsere Route verläuft vom Parkplatz der MEDIAN-Klinik aus vorbei am Forsthof und entlang der Kühlungsborner Straße.
Dabei passieren wir bereits die Fachschule für Angewandte Kunst, die Wohnhäuser “Tabea” und “Waldfriede”, sowie die MEDIAN-Klinik, die Orangerie, die Hohenzollernburg, das Kurhaus, das Grand Hotel und das Severin-Palais.

Die Route geht dann durch den Wald, vorbei an der Kapelle und mit dem Ziel “Seedeichstraße” und den dortigen Villen “Eikboom” und “Seeadler” und dem Golfhaus. Dann geht es auf die Promenade, die wir bis zum Ende durchlaufen und an deren Ende wir umkehren und zur Professor-Vogel-Straße gehen. Dort fotografieren wir dann die Perlenkette von hinten und halten die Kolonnaden, Post und Garagen bildlich fest, bevor wir durch den Wald wieder zur Kühlungsborner Straße und über diese zum MEDIAN-Parkplatz gehen. Das ist eine von drei Routen, die wir im Laufe der Jahre nutzen.

 

[WPSM_INFOBOX id=7931]

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.