Erbsen im Sarg – Frauensalon mit Anja Kretschmer (02.08.2020)

Nach der Corona-Pause kehrt auch der Bad Doberaner Frauen-Salon zum normalen Rhythmus zurück. Nächster Termin: Sonntag, 2. August, um 16.00 Uhr im Roten Pavillon.

Zu Gast ist die in Bad Doberan lebende Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer. Die Journalistin Eva Firzlaff spricht mit ihr über Durchbeißen und Durchhalten und über das Friedhofsgeflüster. Für ihre Doktorarbeit an der Uni Greifswald hat sich Anja Kretschmer eingehend mit Friedhofskultur und den über die Jahrhunderte wechselnden Begräbnisbräuchen beschäftigt und dabei so manches gefunden, was heute skurril oder kurios wirkt.

Daraus wurde ihr jetziger Beruf. Als „Schwarze Witwe“ führt die 39-Jährige Besucher  über Friedhöfe und erzählt von Wiedergängern und Totenkronen, von der Totenwache und anderen Ritualen, von Erbsen, die dem Verstorbenen mit in den Sarg gelegt wurden…                           

Diese unterhaltsamen Spaziergänge auf Friedhöfen in ganz Deutschland bringen ihren Gästen immer wieder Aha-Erlebnisse, nehmen dem Begräbnis das Düstere und brechen mit manchem Tabu.                           

Zum Frauen-Salon, einer Initiative der Bad Doberaner Gleichstellungsbeauftragten, sind Frauen und Männer gleichermaßen herzlich eingeladen. Eintritt frei.

Foto: Dietmar Lilienthal

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.