Aus dem Norden

Hohwacht – Hessen im Blick

Nein, bis nach Hessen können Sie vom Pilsberg bei Hohwacht nicht schauen. Aber die Geschichte des Aussichtsturmes ist mit dem Haus Hessen eng verbunden, denn das Gut Panker, zu dessen Land der Berg gehört, war eine Domäne der Familie von Hessen-Kassel.

Dieses Geschlecht hat viele Zweige in ganz Europa. Die Häuser Nassau, Württemberg, Mecklenburg, Anhalt, Schaumburg, Brandenburg, Großbritannien, Dänemark, Norwegen und Schweden und weitere Fürstenhäuser sind mit dem Haus Hessen verbunden.

Eine Linie sind die Hessensteins und nach ihnen heißt der Aussichtsturm „Hessenstein“ und von ihm hat man eine tolle Aussicht auf die Landschaft mit dem Meer am Horizont.

Übrigens gibt es ein ähnliches Pendant auf dem Bungsberg – Schleswig-Holsteins höchster Erhebung. Das ist gleich um die Ecke und dort steht der Elisabethturm, der ebenfalls als Aussichtsturm dient und um den herum ein Erlebnispark mit Spielplatz und Schlepplift entstanden ist. Auf dem Bungsberg befindet sich nämlich das nördlichste Skigebiet Deutschlands.

Weitere Informationen: http://www.hohwachterbucht.de/panker.html#Hessenstein

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.