Parkplatz gegenüber vom Grand Hotel Heiligendamm mit P+R Park and Ride.

Parken in Heiligendamm: Parkplätze, Parkgebühren, Ladestationen, Fahrradparkplätze

Heiligendamm hat viele Parkplätze an den wichtigsten Orten und sogar direkt hinter dem Deich. Das Parken in Heiligendamm ist Dank Handy-Parken bequem und die Preise sind moderat. Auch für Fahrräder gibt es ausreichend Stellplätze und Wohnmobile und Busse finden auch Platz im ältesten deutschen Seebad. Hier finden Sie eine Übersicht über die Parkplätze und am Ende der Seite auch die Ladestationen in Heiligendamm.

 

Seedeichstraße: Parkreihe direkt in Strandnähe

Entlang der Seedeichstraße befindet sich parallel zum Deich eine lange Parkreihe. Gleich vorn liegen die Strandversorgung, eine Toilettenanlage und ein Spielplatz. Um den Parkscheinautomaten befinden sich die Behindertenparkplätze und die Fahrradparkplätze. Es gibt noch einen weiteren Parkscheinautomaten in der Straße. Mit der easypark-App brauchen Sie gar nicht zum Parkscheinautomaten laufen.

Parkgebühren:

Gebührenpflichtig 08:00-18:00 Uhr täglich

Kosten:
0,50 EUR pro Stunde

Mindestgebühr: 
0,50 Euro (1 Stunde)

Höchstgebühr:
5,00 EUR (10 Stunden)

Bezahlung: 
passend bar (Automat wechselt nicht)
easypark-App
keine Kartenzahlung

Barzahlung mit folgenden Münzen:
2 Euro, 1 Euro, 50 Cent, 20 Cent, 10 Cent, 5 Cent
Geldeinwurf ab 5:30 Uhr möglich
keine Fremdsprachenauswahl

Parkplatz unbewacht. Keine Haftung. Beleuchtung über das Straßenlicht.

Anschlussmöglichkeiten:

Von den Parkplätzen aus erreichen Sie die Promenade und die Strandzugänge IV, V und VI, die Seebrücke, das Grand Hotel Heiligendamm, das Restaurant Medinis, das Eiscafé, die Surf- und Kiteschule und den Treffpunkt für die Gästeführungen.

Eigenschaften

Eingeparkt wird im 90°-Winkel – Sie müssen also beim Einparken und besonders beim Ausparken auf die Autos und Fahrräder auf der Straße aufpassen. Da zwischen der Parkreihe und den Stellplätzen ein Weg für die Parker verläuft, müssen Sie auch auf Fußgänger aufpassen.

In der Hochsaison ist die Parkreihe an heißen Tagen schon ab 10 Uhr ausgeschöpft. Parken Sie niemals außerhalb der markierten Stellplätze! Es handelt sich um Zufahrten für die Feuerwehr zur Wasserentnahme und für die Wasserwirtschaft, um im Notfall in den Wasserkreislauf eingreifen zu können und so Überflutungen zu vermeiden. Abgesehen vom Knöllchen kann so ein Vergehen also richtig teuer werden. Fahren Sie stattdessen die Straße weiter entlang – es gibt noch einen großen Parkplatz:

 

Saisonparkplatz: Großparkplatz in Strandnähe

Da Parkplätze in solch begehrter Lage ein knappes Gut sind, gibt es hinter dem Ortsausgangsschild Heiligendamms in Richtung Börgerende noch einen großen Parkplatz, der in der Saison für Autos und Zweiräder geöffnet ist. Hier ist in der Regel auch zu Stoßzeiten noch ein Parkplatz zu finden, auch wenn man manchmal zweimal herum fahren muss.

Parkgebühren:

Gebührenpflichtig 08:00-18:00 Uhr täglich

Kosten:
0,50 EUR pro Stunde

Mindestgebühr: 
0,50 Euro (1 Stunde)

Höchstgebühr:
5,00 EUR (10 Stunden)

Bezahlung: 
passend bar (Automat wechselt nicht)
easypark-App
keine Kartenzahlung

Barzahlung mit folgenden Münzen:
2 Euro, 1 Euro, 50 Cent, 20 Cent, 10 Cent, 5 Cent
Geldeinwurf ab 5:30 Uhr möglich
keine Fremdsprachenauswahl

Parkplatz unbewacht. Keine Haftung.
Wohnmobile/Wohnwagen verboten.
Nur während der Saison Mai bis Oktober geöffnet.
Dixi-Toiletten und Bänke am Platz.
Parkplatz unbeleuchtet.

Eigenschaften:

Geparkt wird auch hier im rechten Winkel zu den Fahrbahnen. Der Parkplatz ist nicht versiegelt, also sandig und steinig. Strandlatschen sind dringend zu empfehlen. Es gibt zwei Parkscheinautomaten, Bänke, Mülleimer und drei Dixi-Toiletten. 

Auch hier gibt es Zufahrten, die keinesfalls zugeparkt werden dürfen und wo bei Zuwiderhandlungen empfindliche Strafen drohen. Außerdem ist dringend darauf zu achten, dass die Fahrbahnen nicht zugeparkt werden, sonst verstopft der Parkplatz und das kann zu Sachbeschädigungen führen. Die Stellplätze sind gekennzeichnet, es gibt aber Autofahrer, die einfach ein zweite Parkreihe aufmachen oder die Grünstreifen in den Kurven, welche als Ausweichmöglichkeit bei Gegenverkehr gedacht sind, zuzuparken. Die Politessen in Bad Doberan-Heiligendamm nehmen ihren Job sehr ernst.

Anschlussmöglichkeiten:

Direkt an der Zufahrt zum Saisonparkplatz befindet sich der Strandzugang VII “Felix-Mendelssohn-Bartholdy” zum Sportstrand und Textilstrand. Auch der FKK-Strand und Hundestrand sind von hier aus zu erreichen und über die Promenade auch die Strandversorgung im StrandPunkt und Linden-Palais und das Eiscafé und Restaurant Medinis im Haus “Bischofsstab”, sowie das Grand Hotel Heiligendamm.

 

Wenn der Saisonparkplatz am Wochenende bei 30°C dann doch mal voll sein sollte, können Sie entweder in Richtung Börgerende weiter fahren und dort Parkplätze suchen (aber dann auch keinen feinen Sandstrand mehr genießen) oder Sie drehen am Saisonparkplatz um und fahren zurück nach Heiligendamm. An der Seedeichstraße gibt es noch einen privaten Parkplatz:

 

Parkplatz Seedeichstraße: Privatparkplatz in Strandnähe

Der Parkplatz befindet sich in der Kurve zwischen den historischen Gebäuden Heiligendamms und dem neuen Linden-Palais. Er gehört der EntwicklungsCompagnie Heiligendamm, weshalb hier die easypark-App nicht angeboten wird und  andere Parkgebühren gelten:

Parkgebühren:

Privatbewirtschaftung ECH

Kosten: 
1 Euro pro Stunde
1 Euro pro weitere Stunde
11 Euro für 11 Stunden
12 Euro Tageskarte (12 Stunden)

Mindesparkdauer:
1 Stunde

Bezahlung: 
passend bar (Automat wechselt nicht)
keine Kartenzahlung
kein easypark-App!

Parkplatz unbewacht. Keine Haftung. Beleuchtung über das Straßenlicht.

Eigenschaften:

Der Parkplatz ist vorübergehend, da hier später das Thalassozentrum entstehen soll. Dementsprechend ist er auch nicht versiegelt, sondern sandig und steinig. Die Markierungen der Stellplätze sind gepflastert, es gibt einen Parkscheinautomaten und Mülleimer. Gegenüber der Ein-und Ausfahrt befindet sich ein Fahrradparkplatz. Die Ein- und Ausfahrt teilen Sie sich also mit den Radfahrern, aber auch mit allen Fußgängern. Übrigens wird auch dieser Parkplatz vom Ordnungsamt kontrolliert. Zudem sitzt der Pförtner der ECH gleich nebenan. 

Anschlussmöglichkeiten:

Von diesem Parkplatz kommen Sie direkt zur Promenade und zum Strand, aber auch bequem zum Linden-Palais, Jagdhaus und KOSI oder durch den Kurwald zum Bahnhof und zur Median-Klinik. Das Toilettenhaus am Parkplatz ist geschlossen – die öffentlichen Toiletten befinden sich ein paar Meter weiter am StrandPunkt neben dem Spielplatz. 

 

Da dieser Parkplatz der erste ist, den der Autofahrer sieht, wenn er die schmale Gasse durch den Küstenwald passiert hat, ist er meistens auch als erstes voll belegt. Sollte sich auch hier kein Parkplatz finden, gibt es noch einen großen Parkplatz mit sehr guten Erfolgsaussichten:

 

Waldparkplatz: Parkplatz auch für Wohnmobile und Busse

Der Waldparkplatz ist ein echter Geheimtipp. Wer mit Kind und Kegel anreist und Picknickkorb, Rucksack, Windschutz und Campingstühle zum Strand schleppt, sollte diesen Parkplatz nur wählen, wenn er einen Bollerwagen dabei hat.

Der Parkplatz ist über die Kühlungsborner Straße zu erreichen. Von Bad Doberan aus rechts vor, von Heiligendamm aus links hinter dem Ortsschild. Ausgeschildert sind hier das Jagdhaus, KOSI und die LODGE, sodass Sie den Parkplatz gut finden. Die Zufahrt gabelt sich nach links zu den eben genannten Lokationen und nach rechts zum Parkplatz.

Parkgebühren:

gebührenpflichtig 08:00-18:00 Uhr täglich

Kosten: 

– Pkw
0,35 EUR pro Stunde

Mindesparkdauer: 
1 Stunde (0,35 EUR)

Höchstparkdauer: 
10 Stunden (3,50 EUR)

– Wohnmobile/Busse
1,00 EUR pro Stunde

Mindestparkdauer:
1 Stunde (1,00 EUR)
10 Stunden (10,00 EUR)

Bezahlung: 
passend bar (Automat wechselt nicht)
easypark-App
keine Kartenzahlung

Barzahlung mit folgenden Münzen:
2 Euro, 1 Euro, 50 Cent, 20 Cent, 10 Cent, 5 Cent
Geldeinwurf ab 5:30 Uhr möglich
Sprachwahl Deutsch, Englisch, Französisch

Parkplatz unbewacht. Keine Haftung. Parkplatz beleuchtet

Eigenschaften:

Der mir Rasengittern befestigte Platz ist riesig, verfügt auch über Stellplätze für Busse, Wohnmobile und Wohnwagen, die hier aber nur parken dürfen, nicht campen. Es gibt Bänke und Mülleimer und einen Parkscheinautomaten.

Anschlussmöglichkeiten:

Vom Parkplatz gelangen Sie vor dem LODGE/KOSI nach links in Richtung Jagdhaus und am Ende des Hauses nach rechts durch den Wald zur Seedeichstraße. Das sind etwa 5-10 Minuten Fußweg – idyllisch, schattig-kühl, aber mit Sack und Pack eben nicht so bequem. Dafür zahlen Sie hier bedeutend weniger. Wenn Sie statt nach rechts geradeaus gehen, kommen Sie auch zur Seedeichstraße und zum Strand, sowie geradeaus über die Seedeichstraße in den Kurwald mit der katholischen Waldkapelle, zum Molli-Bahnhof, zur Median-Klinik und zum Grand Hotel. Hierfür sollten Sie allerdings 15-20 Minuten Fußweg einplanen.

 

Dieser Parkplatz wird normalerweise nicht voll belegt, weil viele ihn nicht wahrnehmen. Zur Not gibt es aber noch weitere Parkplätze in Heiligendamm:

 

Parkplatz Kühlungsborner Straße: Parkplatz für Molli und SPA

Direkt zwischen dem Molli-Bahnhof und dem Grand Hotel befindet sich ein Parkplatz. An ihn grenzen auch die Bushaltestellen in beide Richtungen und liegen die beiden Wege vom Bahnhof über die Ampel in den Kurwald und vom Bahnhof zum Fußweg in der Kühlungsborner Straße.

Parkgebühren:

Gebührenpflichtig 08:00-18:00 Uhr täglich

Kosten:
0,50 EUR pro Stunde

Mindestgebühr: 
0,50 Euro (1 Stunde)

Höchstgebühr:
5,00 EUR (10 Stunden)

Bezahlung: 
passend bar (Automat wechselt nicht)
easypark-App
keine Kartenzahlung

Barzahlung mit folgenden Münzen:
2 Euro, 1 Euro, 50 Cent, 20 Cent, 10 Cent, 5 Cent
Geldeinwurf ab 5:30 Uhr möglich
keine Fremdsprachenauswahl

Parkplatz unbewacht. Keine Haftung. Beleuchtung über das Straßenlicht

Eigenschaften:

Der Parkplatz hat seine Einfahrt von Bad Doberan aus kommend hinter der Bushaltestelle und die Ausfahrt in Höhe der Bushaltestelle. Wenn man falsch herum hinein fährt, kann schnell ein Chaos entstehen. Die Parkplätze rechts von der Einfahrt sind zur Hälfte (am Waldrand) Behindertenparkplätze. Der Parkplatz dient zugleich als Zufahrt zum Bahnhof für die Bewohner der Ferienwohnungen im Bahnhof, die Gäste des Restaurants und die Bahnmitarbeiter. Fahrgäste dürfen dort nicht parken – für sie ist der Parkplatz gedacht.

Der Parkplatz ist gepflastert mit Kopfsteinpflaster, die Stellplätze sind gekennzeichnet, aber man muss schon etwas genauer hinsehen. Zur Straße hin gibt es im Boden Stopper, die verhindern sollen, dass Autos auf den Gehweg ragen. Da es zur Straße hin eine leichte Steigung gibt, liegen manche Autos dort auf. Wenn Sie ein tiefliegendes Auto haben, sollte der Beifahrer beim Einparken Hilfestellung geben. Zum Wald hin gibt es keine Begrenzung, sodass Sie aufpassen müssen, dass Sie nicht zu weit in den Wald und gegen einen Baum fahren. Denken Sie bitte daran, dass der heiße Auspuff des Autos einen Waldbrand verursachen kann. Bitte achten Sie auf die Fußgänger und Radfahrer, da Sie beim Einfahren und Ausfahren den Gehweg überfahren. Auch auf dem Parkplatz selbst gibt es einen regen Besucherverkehr.

Geparkt wird im rechten Winkel zur Straße. Wohnmobile und Autos mit Anhänger können und dürfen hier nicht parken. Der Parkplatz wird durch das Ordnungsamt in kurzen Frequenzen regelmäßig überwacht.

Anschlussmöglichkeiten:

Wer mit dem Molli fährt, hat von hier aus den kürzesten Weg zum Bahnhof. Da auch hier mit der easypark-App geparkt werden kann, können Sie nach Belieben die Parkzeit verlängern. Wenn Sie also in Kühlungsborn oder Bad Doberan doch noch etwas tolles entdeckt haben und länger bleiben möchten oder wenn Sie spontan entschieden haben, am Haltepunkt Steilküste auszusteigen und zu Fuß nach Heiligendamm zu wandern, dann zücken Sie einfach das Handy, drehen mit dem Finger an der Parkuhr, bestätigen und können ganz entspannt weiter machen. Dasselbe gilt, wenn Sie statt mit dem Molli mit dem Bus von Heiligendamm irgendwo hin fahren.

Der Parkplatz ist aber auch bei Gästen des Grand Hotels beliebt. Gerade Tagesgäste, die im Grand Hotel Mittag essen, sich zum Kaffee auf der Kurhaus-Terrasse niederlassen, ins Gourmetrestaurant oder in den SPA-Bereich gehen oder an den Kulturangeboten teilnehmen wollen, parken gern hier und brauchen nur noch über die Straße zu gehen. Zum Strand sind es von hier aus durch den Kurwald etwa 10-15 Minuten Fußweg. Durch das Hotelgelände bis zur Promenade hindurch geht es nur mit einer Torkarte, die man nur im Zusammenhang mit Angeboten des Grand Hotels (Aufenthalt oder SPA) bekommt.

 

Parkplatz Kinderstrand: Parkreihe an der Steilküste

Der Parkplatz zum Kinderstrand ist im Prinzip eine lange Reihe Parkmöglichkeiten an beiden Seiten der Straße zum Kinderstrand. Die Stellplätze beginnen kurz hinter der MEDIAN-Klinik. Wenn Sie zum Strand wollen, müssen Sie hier am Automaten die Kurtaxe lösen, denn weitere Kurtaxautomaten gibt es hier nicht. Den Parkschein brauchen Sie aber nicht gleich am Anfang lösen: Es gibt noch einen Parkscheinautomaten am Ende des Weges am Kinderstrand nahe des DECK Heiligendamm und einen in der Mitte am Strandzugang Liegnitzsteg. Mit der easyspark-App sparen Sie sich den Weg zum Parkscheinautomaten ganz.

Parkgebühren:

Gebührenpflichtig 08:00-18:00 Uhr täglich

Kosten:
0,50 EUR pro Stunde

Mindestgebühr: 
0,50 Euro (1 Stunde)

Höchstgebühr:
5,00 EUR (10 Stunden)

Bezahlung: 
passend bar (Automat wechselt nicht)
easypark-App
keine Kartenzahlung

Barzahlung mit folgenden Münzen:
2 Euro, 1 Euro, 50 Cent, 20 Cent, 10 Cent, 5 Cent
Geldeinwurf ab 5:30 Uhr möglich
keine Fremdsprachenauswahl

Parkplatz unbewacht. Keine Haftung. Keine Beleuchtung.

Eigenschaften:

Die Straße ist holprig und die Standstreifen sind sandig und bei Regen matschig. Geparkt wird parallel zur Straße und das sollten Sie auch einhalten, sonst fahren Sie das Auto fest. Außerdem teilen Sie sich die Straße mit Fahrradfahrern und Fußgängern, sodass Sie parallel zur Straße parkend am einfachsten und ungefährlichsten wieder aus der Parklücke heraus kommen.

Früher durfte auch auf der Lichtung am Kinderstrand geparkt werden. Das ist nicht mehr erlaubt und durch Barrieren auch nicht mehr möglich. 

Anschlussmöglichkeiten:

Von der Parkplatzanlage Kinderstrand erreichen Sie die Median-Klinik, den Molli-Bahnhof und das Grand Hotel bequem. Hier geht es auch zur evangelischen Waldkirche und vor allem zum Strand. Gleich vorn (dort, wo rechts der Zaun endet) befindet sich der Strandzugang “Liegnitzsteg” und am Ende der Parkreihe das DECK Heiligendamm mit dem Strandzugang zum Textil- und FKK-Strand. Bei Wanderern, die auf der Steilküste oder am Strand entlang nach Kühlungsborn wandern möchten oder Radfahrern, die den Europäischen Ostseeküstenradweg E9 entlang radeln möchten, ist der Parkplatz optimal. Dank der easypark-App können Sie jederzeit von überall, wo Sie mit dem Handy ins Internet kommen, die Parkzeit einfach verlängern. 

 

Parkplatz am Fürstenhof – Bewachter Großparkplatz

Der Parkplatz hinter dem Fürstenhof und neben den Wohnblöcken in der Kühlungsborner Straße ist zwar offiziell der Hotel-Parkplatz, aber öffentlich. Für alle, denen ein bewachter Parkplatz in Heiligendamm wichtiger ist, als die erste Reihe am Strand, ist dieser Parkplatz optimal. Hier gibt es zwar keine easypark-App, aber da Sie erst bei der Ausfahrt bezahlen, steht der Parkplatz in Sachen Komfort den öffentlichen ins nichts nach. Immerhin können Sie hier sogar mit Geldscheinen bezahlen.

Parkgebühren:

Parkkarte durch Knopfdruck an der Schranke erhältlich, Bezahlung vor Ausfahrt am Kassenautomaten.

Gebührenpflichtig 00:00-24:00 Uhr täglich

Kosten:
1,50 EUR pro Stunde

Mindestgebühr: 
1,50 Euro (1 Stunde)

Höchstgebühr:
12,00 EUR (24 Stunden)

verlorenes Ticket: 
36,00 EUR

Bezahlung: 
bar

Barzahlung mit folgenden Münzen und Scheinen:
2 Euro, 1 Euro, 50 Cent, 20 Cent, 10 Cent, 5 Cent, 5 Euro, 10 Euro, 20 Euro

Parkplatz kameraüberwacht und beleuchtet.

Eigenschaften:

Die Einfahrt und Ausfahrt erfolgt hier über eine Schranke und die Bezahlung vor der Ausfahrt am Kassenautomaten. Geparkt wird auf großzügigen gepflasterten Flächen und der Parkplatz ist videoüberwacht. Die easypark-App funktioniert hier nicht!

Anschlussmöglichkeiten:

Vom Fürstenhof-Parkplatz haben Sie es ganz dicht zum Molli-Bahnhof und zur Median-Klinik, zur evangelischen Waldkirche und zum Grand Hotel. Auch der Strandzugang “Liegnitzsteg” ist von hier aus gut zu erreichen. Zur Promenade brauchen Sie durch den Kurwald 15 Minuten.

 

Parkplätze am Bahnhof, der Median-Klinik und sonstige

Es gibt noch weitere Parkplätze in Heiligendamm, die aber nicht oder nur bedingt öffentlich sind:

Parkplätze der MEDIAN-Klinik

An der Median-Klinik gibt es die Möglichkeit, zum Entladen 15 Minuten vor der Tür zu halten. Die Klinik hat einen eigenen Parkplatz für Patienten am Blockheizkraftwerk (ausgeschildert ist der Tennisplatz).

Dort gibt es auch zwei Parkreihen für Besucher ohne Schranke, Parkgebühren oder Parkzeitbegrenzung. Dementsprechend parken hier auch nicht nur Gäste von Median-Patienten.

Parkplätze am Bahnhof

Am Bahnhof gibt es links Parkplätze für die Ferienwohnungen im Molli-Bahnhof und das Bahnpersonal. Diese dürfen auch nur von Berechtigten benutzt werden. Rechts gibt es Parkplätze für Gäste des Restaurants “Herzoglicher Wartesaal”, die natürlich auch nur für Gäste sind. Fahrgäste parken auf dem Parkplatz an der Kühlungsborner Straße und gehen zwei Minuten zu Fuß zum Bahnhof. 

Parkplätze für Jagdhaus, die LODGE, KOSIs, Linden-Palais und DECK

Das Jagdhaus und die LODGE haben eigene Parkplätze am Haus, das Linden-Palais hat draußen ein paar Parkplätze für Gäste, ansonsten aber auch genug Parkmöglichkeiten im Umfeld. Die Gäste der Ferienwohnungen parken bequem in der Tiefgarage unter dem Haus. Gäste der Strandversorgung, des Eiscafés, des Medinis, der Galerie Orangerie, des Café Median und des DECK am Kinderstrand nutzen die öffentlichen Parkplätze.

Parkplätze des Grand Hotels

Das Grand Hotel hat am Fürstenhof einen eigenen Parkplatz und bietet Valet-Parking an – also einen Bring- und Wegfahrservice für das Auto. Alle Gäste können zunächst über die Kühlungsborner Straße direkt vor das Grand Hotel vorfahren und ihr Auto entladen lassen. Auch ein kurzes Abstellen am Hotel ist möglich – alles weitere wird dann mit dem Wagenmeister vereinbart. Natürlich dürfen die Hotelgäste auch die öffentlichen Parkplätze nutzen, sollten dann aber auf die Höchstparkdauer achten, um rechtzeitig nachzulösen. Dank easypark-App geht das aber bequem vom Zimmer aus.

 

Wo nicht geparkt werden darf

Nicht erlaubt ist das Parken auf den Parkplätzen der EntwicklungsCompagnie Heiligendamm an ihrem Bürogebäude in der ehemaligen Fachschule für angewandte Kunst. Auch auf dem Hof darf nicht geparkt werden. Das gilt natürlich nicht für Mitarbeiter und Gäste der Unternehmen dort. Auch Besucher der Ausstellung dürfen die Gästeparkplätze benutzen.

Auch auf dem Hotelgelände gibt es Parkplätze, die dem Hotel vorbehalten sind und der Parkplatz an den Residenzen Heiligendamm gehört zu diesen – ist aber ohnehin nur für Berechtigte zu erreichen, da der Pförtner die Baustellenzufahrt kontrolliert.

Die Parkplätze direkt am Linden-Palais sind nur für Gäste der Rezeption vorgesehen. Gäste des Cafés und der Boutique sollen die öffentlichen Parkplätze nutzen. Die Tiefgarage ist nur für Bewohner bzw. Gäste des Linden-Palais. 

In der Gartenstraße gibt es ein paar Parkplätze mit Zeitbegrenzung. Da es sich hier um eine Anliegerstraße handelt, darf man ohne Anliegen gar nicht hinein fahren. Der Parkplatz ist für die Besucher der Anwohner und Kleingärtner vorgesehen und wenn Sie als Auswärtiger dort parken, werden Sie argwöhnisch beobachtet. Lassen Sie es einfach – die zwei Stunden lohnen sich so weit hinten nicht.  

Früher konnte auf der Lichtung am Kinderstrand geparkt werden. Das ist inzwischen verboten und durch Barrieren unterbunden. An den Wohnblöcken in der Adolf-Kortüm-Straße sind alle Parkplätze privat und nicht öffentlich und überall, wo es in Heiligendamm Wohn- oder Ferienhäuser gibt, an denen sich Parkplätze befinden, gehören diese zum Haus und sind nicht öffentlich.

 

Tipp: Kostenlos und unbegrenzt an der Rennbahn parken

Wenn Sie im Kreisel an der Rennbahn (von Bad Doberan aus der erste vor Heiligendamm, von Kühlungsborn über Wittenbeck aus der zweite) zur Rennbahn abbiegen erwartet Sie entlang der Zufahrt zur Rennbahn ein riesiger Parkplatz, der außer zu Events immer zugänglich ist. Zwischen jungen Bäumen auf befestigtem Rasen parken Sie kostenlos und ohne Zeitbegrenzung. Campen dürfen Sie hier außer zu bestimmten Events, wie der Zappanale oder Konzerte nicht, aber mit dem Wohnmobil parken und dann mit dem Fahrrad starten ist kein Problem.

Der Fuß- und Radweg befindet sich direkt in der Nähe und auch das Pferd kann hier aus dem Wagen in die Natur wechseln. Eine Bushaltestelle ist vorhanden – die Mollihaltestelle hingegen wird nur zu Events bedient.

Bis Heiligendamm laufen Sie etwa 30 Minuten entlang der Mollischienen und der alten Allee, rechts den Wald und links endlose Felder und Wiesen. Mit dem Fahrrad schaffen Sie die 2,5 Kilometer zum Strand in 11 Minuten.

 

Ladestationen in Heiligendamm

Tradition trifft Moderne im ältesten deutschen Seebad: Auch Elektroautos können in Heiligendamm aufgeladen werden. Natürlich verfügt das Grand Hotel Heiligendamm über Ladesationen für Elektroautos, gehören doch Tesla-Fahrer zu den potenziellen Gästen des Luxushotels.

Die drei Ladestationen befinden sich rechts neben dem Eingang des Grand Hotels – man fährt gerade drauf zu.

Die Ladestation verfügt über zwei EU-SCHUKO-Steckdosen mit je 3,7KW Wechselstrom, einphasig und einem industriellen Drehstromstecker halb-beschleunigte 11KW Wechselstrom, einphasig.

Die Ladestation ist nicht mit dem ChargeMap-Pass kompatibel. 

Übrigens gibt es auch in Bad Doberan eine Ladestation am NORMA in der Nienhäger Chaussee und am ZOB gegenüber des Klostrers sowie in Börgerende in der Seestraße 33.

 

Karte mit Parkplätzen in Heiligendamm

Sie können auch die Google-Map-Karte nutzen, um in Heiligendamm einen Parkplatz zu finden und die Anfahrt direkt mit dem Routenplaner zu planen.

 

Alle Angaben wurden im Juni 2019 zusammengetragen und werden fortlaufend aktualisiert. Wenn Sie Änderungen festgestellt haben, die hier noch nicht berücksichtigt wurden, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Die Fotos von den Parkplätzen zeigen diese möglichst leer, damit Sie einen besseren Überblick haben. 

2 Kommentare

  1. Hallo,

    ich bin auf einer Suche nach einem festen Parkplatz bis zum 03.02.2021. Der Median Parkplatz ist ab Montag , dem 25.01.2021 gesperrt. Ich möchte jedoch nicht mit meinem Handy zahlen sondern mit meiner Mastercard.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Imke Günther

    1. Hallo,
      das sieht leider schlecht aus. Karten nimmt keiner der Automaten. Geldscheine wären am Parkplatz hinter dem Fürstenhof (zwischen Median-Klinik und A.-Kortüm-Straße) noch möglich. Man kann bei easypark auch eine Kreditkarte als Zahlungsmittel nutzen, aber man braucht zum Parken trotzdem die App und eingeschaltetes GPS (und ich meine, auch Internet). Ansonsten wäre noch eine Idee, mal bei Google Maps zu schauen und einen Vermieter in der Nähe anzurufen, ob er sich nicht ein wenig Geld mit einem sowieso wegen des Lockdowns ungenutzten Stellplatz verdienen möchte.

      Herzliche Grüße
      Martin Dostal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.