Ayurveda-Zentrum (geplant)

Standort:
Seedeichstraße
54°08’36.3″N 11°51’01.9″E

 

Wie das Thalasso-Zentrum wurde auch das Ayurveda-Zentrum erst nachträglich 2004 in die Planungen aufgenommen. Es soll der Saisonverlängerung dienen, also auch in der Nebensaison Menschen anlocken und im Ort halten. Außerdem soll der Tempel nach dem Vorbild eines in Neu Deli stehenden Ayurvedatempels ein Alleinstellungsmerkmal für ganz Deutschland sein.

Ayurveda ist eine fernöstliche Heilkunst, die mit Sinnen arbeitet. Düfte, Klänge, Licht und Wärme sorgen für Entspannung und Erholung. Es gibt einige Ayurveda-Angebote in Hotels und von Heilpraktikern, aber ein Zentrum, in dem ausgebildete Fachkräfte Die ganze Palette aus der Lehre des Ayurveda anbieten, ist in Deutschland und wohl ganz Europa einmalig. Es würde Gäste anziehen, die traditionell in der Nebensaison diese Angebote nutzen.

Im Moment besteht kein Bedarf für ein Zentrum in dieser Größe, aber es ist weiterhin ein Bestandteil des Masterplans und wird geplant, wenn der Bedarf ausreicht, um genug Gäste anzuziehen und die Kapazitäten, um diese auch unterzubringen.

Im Vordergrund ist ein weiteres Gebäude zu sehen. Hierbei handelt es sich um eine Schönheitsklinik.

 

Hinweis:
- In dieser öffentlichen Gebäudedatenbank sind Daten aus verschiedenen Büchern, Archiven, Sammlungen und Zeitungen privat vom Autor zusammengetragen. Wenn Sie weitere Informationen oder Korrekturen haben, hinterlassen Sie bitte gern einen Kommentar!
- Die verwendeten Bilder ohne Kennzeichnung sind eigene Bilder des Autors. Alle anderen Bilder unterliegen den Rechten der genannten Urheber. Bilder von Rechteinhabern, von denen bekannt ist, dass sie gegen die Verwendung von Bildern sind, werden grundsätzlich nicht veröffentlicht. Viele Bilder stammen aus dem Archiv der EntwicklungsCompagnie Heiligendamm, in dem auch die Archive von Beckmann und Rochow eingeflossen sind. Die meisten anderen Bilder sind überwiegend privat übermittelt worden. Oft fehlt die Rückseite und manchmal sind es auch nur Ausschnitte. Leider ist es bei einigen wenigen Bildern deshalb nicht gelungen, den Urheber ausfindig zu machen. Für die Veranschaulichung ist es aber wichtig, dass sie gezeigt werden. Wenn Sie Hinweise haben, teilen Sie diese bitte mit!
- Sollte ein Bild unbeabsichtigt Ihre Rechte berühren und entfernt werden müssen, genügt eine kurze Mitteilung und es wird entfernt. Gern wird aber auch der Urheber genannt und verlinkt. Das wäre allerdings sehr bedauerlich. Mit den Bildern wird kein Geld verdient und die Seite deckt nur die Kosten für das Hosting und die Aufwendungen für die Recherchen und Archivkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.