Sport und Freizeit

Wer denkt, die edlen Gäste des ersten deutschen Seebades kamen nur, um sich zu vergnügen, gut zu essen und zu faulenzen, der irrt gewaltig: Am Heiligen Damm entstanden ein Schießplatz, Kegelbahnen, im Wald wurde gejagt, auf dem Kamp zu Doberan wurde gespielt und getanzt und schon bald kamen international beachtete Sportstätten hinzu: Die älteste Galopprennbahn Europas, ein Tennis-Turnierplatz und ein Golfplatz. Bad Doberan-Heiligendamm war geradezu bekannt dafür, Sport für die Elite zu bieten. Also gibt es auch heute noch jede Menge Angebote – für alle.

 

Golf

Zwar nicht in Heiligendamm – wo übrigens der erste Golfplatz der Region entstand – aber eng damit verbunden ist das Ostsee Golf Resort Wittenbeck. Es gehört wie die Residenzen Heiligendamm und das Gut Vorder Bollhagen zur Jagdfeld-Gruppe. Es handelt sich um eine insgesamt 27-Loch-Anlage mit außergewöhnlichem Rundblick auf die Ostsee. Auch eine Golfschule und ein Restaurant gibt es und ein weiterer Ausbau zu einem einzigartigen Golf-Ferienressort ist geplant.

Ostsee Golf Resort Wittenbeck
Zum Belvedere 1
18209 Wittenbeck

Tel. 038293 410090
Web: https://www.golf-resort-wittenbeck.de/

Tennis

Auch Tennis hat seine Tradition in Heiligendamm. Im Jahr 1900 fand hier das erste internationale Tennisturnier im Lawn statt. Partner war der bekannnte Tennisclub „Rot-Weiß Berlin“. Seit 2011 am neuen sonnigen Standort im Süden des Ortes. Im Clubhaus gibt es das nötige Equipment und wer noch besser werden will, findet vor Ort mit der Tennisacademy Timmermann professionelle Trainer. Sonntags ist der Tennisplatz generell 24 Stunden geöffnet. Eine Buchung ist nötig.

Der Standort der Tennisplätze ist die Kühlungsborner Straße, Höhe Nr. 19.
Der Kontakt verweist auf das Grand Hotel Heiligendamm.

Tennisclub Heiligendamm
Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 (Grand Hotel)
18209 Bad Doberan, OT Heiligendamm

Tel.: 01522 3966671
Web: https://www.tennisclubheiligendamm.de/

 

Reiten

Die erste Galopprennbahn Festland-Europa entstand zwischen Bad Doberan und Heiligendamm und ist auch heute noch existent. Eine Rennbahn mit PMU-Leistungsprüfungsrennen ist aber eher ein Ort für Jockeys auf berühmten Heißblütern, als für gemütliche Hobby-Reiter und Pferde-Freunde. Für sie gibt es in der Umgebung schöne Angebote:


Reitcamp Börgerende

Sonnensteg 50
18211 Börgerende

Tel.: 038203 / 22 99 31 (Ferienhäuser)
Tel.: 0173 / 37 85 278 (Reitlehrer)
Fax: 038203 / 776989
E-Mail: info@reitcamp-boergerende.com
Web: http://www.reitcamp-boergerende.de/

Reiterhof Böldt Kühlungsborn
Fulgen 1
18225 Kühlungsborn

Tel.: 0172 / 21 43 42 1
Web: https://www.reiterhof-boeldt.de/

 

Surfen, Kite & SUP

Wassersport hat nicht so eine lange Tradition in Bad Doberan-Heiligendamm. Genau genommen sind Wassersportangebote für Touristen erst nach der Eröffnung des Grand Hotels im Jahre 2003 entstanden. 

VDWS Surf- und Kiteschule Heiligendamm
Tel.: 0162 363 36 58
Web: https://kiteschule-heiligendamm.de/

SUP-Onkel
Hermannstal 57
22119 Hamburg

Telefon:01732729994
E-Mail: info@sup-onkel.de
Web: https://www.sup-onkel.de/

Standort:
DECK Beach Club & Restaurant
Am Kinderstrand 3
18209 Bad Doberan, OT Heiligendamm

Tel. 038203 63107

 

Weitere Sport-Angebote

Neben diesen Trendsportarten gibt es auch weitere Möglichkeiten der sportlichen Betätigung oder des sportlichen Vergnügens in Bad Doberan-Heiligendamm. Zum Beispiel steile Abfahrten auf der Sommerrodelbahn, Gast-Schießen auf dem Heiligendammer Schießplatz, Angeln für Touristen, ein Besuch im Sport-Freizeithaus oder der Fitnessstudios in Bad Doberan-Heiligendamm. Weitere Infos dazu gibt es hier:

Der Urlaubsführer: Was kann man in Bad Doberan machen?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.