Nachrichten

Grand Hotel bestätigt: Thies C. Bruhn wird am 1. Mai neuer Hoteldirektor

Das Grand Hotel Heiligendamm bestätigt in einer Pressemitteilung den gestrigen Bericht, dass laut DELO Thies Christian Bruhn neuer Hoteldirektor des Grand Hotel Heiligendamm wird. Ab 1. Mai führt der 52jährige das 5-Sterne-Haus an der Ostseeküste.

Hier ist die Pressemitteilung des Grand Hotel Heiligendamm:

Ab dem 1. Mai wird Thies C. Bruhn der neue General Manager im Grand Hotel Heiligendamm. Der 52-jährige Norddeutsche arbeitet seit 1985 in der Hospitality Industry. Bevor Bruhn seine neue Aufgabe im Grand Hotel Heiligendamm übernimmt, hat er in Slowenien, Kroatien, Deutschland, den USA und auf den Bahamas gearbeitet.

Die letzten 29 Jahre hat Thies C. Bruhn für Kempinski Hotel & Resorts gearbeitet. Das Grand Hotel in Heiligendamm ist insofern kein unbekanntes Hotel für ihn.

Das Grand Hotel Heiligendamm hat eine eigene starke und unverwechselbare Brand Reputation. Aus diesem Grund bleibt es ein privat geführtes Hotel ohne eine Kooperation mit einer Hotelgruppe.

Seinen ersten General Manager Posten übernahm er 1999 im Kempinski Hotel Rotes Ross. In dieser Zeit lernte er auch die Inhaber Familie Morzynski kennen. Herr Bruhn ist sich über die nationale und internationale Bedeutung des Grand Hotels bewusst und freut sich sehr auf seine neue Aufgabe in Heiligendamm.

Er wird gemeinsam mit dem bestehenden Team und der Inhaber Familie Morzynski die bevorstehenden Investitionen planen und die strategischen Herausforderungen bewältigen das Grand Hotel weiterhin im deutschen und im internationalen 5-Sterne Luxus Segment zu positionieren.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.