Hotelmanager ist neuer Leiter bei Median in Heiligendamm

Die Median-Klinik Heiligendamm hat es durch ihre Expertise bei Post- und Long-Covid-Rehabilitation zu bundesweiter Bekanntheit geschafft. Die Chefärztin Jördis Frommhold hat durch ihre Präsenz in den Medien dazu beigetragen. Sie wurde Frau des Jahres.

Nicht ganz so bekannt, aber nicht weniger wichtig ist die kaufmännische Leitung der Klinik und die hatte in den letzten 5 Jahren Marko Schneider. Der wechselt auf privaten Gründen nach Bad Driburg.

Neuer kaufmännischer Leiter in Heiligendamm ist Julian Tschon. Der 43jährige ist Betriebswirt kommt ursprünglich aus der Region und kehrt von Magdeburg zurück nach Rostock. Und er kommt aus der Hotellerie, hat für 10 Hotels im 4- und 5- Sterne-Segment gearbeitet, in verschiedenen Positionen. In namhaften Hotels war er General Manager: Im Radisson Blu Hotel Halle-Merseburg, im Tryp by Wyndham Halle, Radisson Blu Hotel Fürst Leopold Dessau und im Best Western Grand City Hotel Quedlinburg. Zuvor arbeitete er unter anderem bei Travel Charme Hotels & Resorts, Dorint, Hilton oder Courtyard by Marriott im Front Office und Sales-Bereich.

Was macht ein Hotelfachmann in einer Klinik?

Diese Frage beantwortet die Median-Gruppe selbst. Der Standort Heiligendamm hat schon jetzt eine eigene Abteilung für Selbstzahler – zu finden unter Kurhotel am Heiligen Damm. Das ist kein eigenes Haus irgendwo in Heiligendamm, sondern ein eigener Bereich in der Median-Klinik. Die Idee dafür ist schon gut 10 Jahre alt. Damals hatte die Klinik Interesse an der Orangerie des Grand Hotels, um einen eigenen Bereich für “gestresste Manager”, wie es damals geflügelt hieß, zu schaffen. Da das Grand Hotel nicht zerstückelt wurde, erledigte sich das Thema

Es gab aber vor ein paar Jahren neue Pläne, die Klinik nach Westen auf dem vorhandenen Grundstück wachsen zu lassen. Inwiefern das noch aktuell ist, steht nicht fest, aber Tschons Aufgabe ist es, die Möglichkeiten in Heiligendamm zu prüfen, das bereits vorhandene Angebot an Hotelleistungen in der Median-Klinik auszubauen. Außerdem soll die gute Belegung erhalten werden. Die Referenzen Tschons sind erfolgversprechend. Vor allem aber wäre ein hochwertiges Kurangebot im Sinne dessen, wofür Heiligendamm steht. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.