Kleiner Freizeitpark auf der Rennbahn: Playpark Bad Doberan eröffnet am 15. Juni

Der NDR hatte schon berichtet – nun geht es los: Der Playpark Bad Doberan öffnet seine Tore auf der Galopprennbahn. Der Playpark ist eine Zwischennutzung der Traditionsrennbahn und im Prinzip ein kleiner Freizeitpark.

Das Größte ist die Hüpfburg. Mit 800 qm ist die Big Air Jump nicht nur so groß, wie ein ganzes Wohngrundstück, sondern auch die größte Europas. Bis zu 250 Kinder können gleichzeitig auf 40×20 Metern Grundfläche springen, rutschen und klettern.

Es gibt rasanten Rutschspaß im Reifen beim 35 Meter langen „Speed Tubing“. Nicht nur für die Kleinen gibt es eine 65-Meter-Mountainbike-Strecke namens „PumpTrack“. Sie ist auch zum Skaten geeignet. Fahrräder und Helme können ausgeliehen, aber auch eigene mitgebracht werden. Außerdem erwartet die Gäste ein Abenteuerspielplatz mit allerhand Klettermöglichkeiten für 150 Kinder gleichzeitig.

Gastronomie ist auch vorhanden. Es gibt ein Zelt mit Sitzgelegenheiten und ein Sonnensegel als Schattenspender. Mobil werden Getränke, Eis, Pommes, Currywurst u. ä. angeboten. Ab 20 Uhr wird der Loungebereich zur Summerlounge “Rennbar” mit Cocktails und Live DJs.

Der Playpark eröffnet am 15 Juni 2021 um 10 Uhr und hat dann bis mindestens Ende September täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Kinder ab 4 Jahre zahlen 15 Euro und Erwachsene bzw. Begleitpersonen je 5 Euro. Kinder bis 4 Jahre dürfen zahlen nichts. Ein Test wird nicht benötigt und es besteht keine Maskenpflicht. 

 

Anfahrt:

Die Rennbahn hat keine Hausanschrift. Sie erreichen sie über die L12, die Bad Doberan und Heiligendamm verbindet. Am Molli-Kreisel biegen Sie in Richtung Rennbahn ab und fahren die Straße entlang. Zur Linken befinden sich ausreichend kostenlose Parkplätze.

Die L12 erreichen Sie, wenn Sie von Rostock aus in Bad Doberan an der JET-Tankstelle rechts in Richtung Heiligendamm / Kühlungsborn abbiegen. Von Kröpelin aus ist es dementsprechend links. Von Kühlungsborn aus fahren Sie über den Doberaner Landweg durch Wittenbeck und folgen der L12. Am ersten Kreisel vor Heiligendamm fahren Sie “geradeaus” und am zweiten biegen Sie gleich rechts ab zur Rennbahn. Die Koordinaten für den Parkplatz lauten 54.12682586727031, 11.870218014290751 (Google Maps)

Mit dem Bus erreichen Sie den Haltepunkt “Bad Doberan Rennbahn” mit der Linie 121. Der Molli hält nicht an der Rennbahn. Vom Bahnhof Heiligendamm brauchen Sie zu Fuß etwa 40 Minuten entlang der Mollischienen. 

Kontakt: Über die Facebookseite https://www.facebook.com/PLAY-PARK-Bad-Doberan-100409605598247/

Bilder: playpark_baddoberan

9 Kommentare

  1. Leider war der rasante Rutschspaß nicht aufgebaut, was beim Einlass nicht ersichtlich war. Das war für uns der Hauptgrund, hinzugehen. 15 Euro Eintritt finde ich eh schon viel, da habe ich mich schon geärgert. Die Dame an der Kasse hat meine Nachfrage nett und freundlich beantwortet und sich für den Hinweis bedankt, dass man es ja am Eingang angeben könnte, wenn eins der beworbenen Elemente nicht nutzbar ist. Meine Kinder waren total enttäuscht und ich nun viel Geld los. Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.