Pressemitteilung: Heiligendamm – Auf ein baldiges Wiedersehen

Liebe Gäste und Freunde von Heiligendamm,

ein Frühlingszauber liegt über dem Seebad. Zartgrüne Buchenwälder und die türkisschimmernde Ostsee überstrahlen die derzeit vielen Einschränkungen in unserem Leben. Gern würden wir mit diesem Newsletter die nächsten Konzerte und Veranstaltungen in unserem Haus ankündigen und Sie auf einen Besuch in der weißen Stadt am Meer einstimmen.

Wir bedauern sehr, dass wir seit März unsere angekündigten Konzerte mit herausragenden Musikern wie dem Hornisten Felix Klieser, dem Klarinettisten Sebastian Manz und dem Danish String Quartet, unsere beliebten Carte blanche-Gastspielabende, unser Osterkonzert mit Talenten der Young Academy Rostock oder das Konzert mit dem Geiger Gidon Kremer absagen mussten.

Es war und ist nicht leicht, Ihnen und all diesen wunderbaren Künstlern dies mitzuteilen. Auch in den kommenden Wochen werden wir Sie zu unserem großen Bedauern nicht bei uns begrüßen können. Und doch sind wir zuversichtlich und freuen uns auf den Moment, wo persönliche Begegnungen, Konzerte, Lesungen oder Kino unterm Sternenhimmel wieder in Heiligendamm stattfinden können.

Wir gehen davon aus, dass unsere Konzertpause länger sein wird als erhofft. Spätestens im Herbst planen wir, unsere zweite Konzert-Saison des Jahres fortzusetzen.

Weil ein Leben ohne Kunst und Musik undenkbar ist, möchten wir Ihnen sehr gern empfehlen, solange zuhause die vielen herausragenden Online-Konzerte, Beiträge oder aktuellen CD-Veröffentlichungen zu genießen. Dazu gehören natürlich die besonderen Hauskonzerte Hope@Home mit dem Geiger Daniel Hope in Kooperation mit arte. Auch auf die aktuelle Beethoven-CD des Kuss Quartetts möchten wir Sie gern aufmerksam machen. Wir hoffen, diese ursprünglich für Mai geplanten Konzerte im Herbst nachholen zu können. Die Links finden Sie unten anbei.

Ihnen und Ihren Familien sowie den vielen uns treuen Musikern, Autoren, Illustratoren, Künstlern und langjährigen Kooperationspartnern wie der YARO, der HMT Rostock und den Festspielen MV wünschen wir alles Liebe und vor allem Gesundheit!

Für Ihre Treue und Ihr Verständnis möchten wir uns von Herzen bedanken, auch im Namen der Künstler und unserer Partner.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in Heiligendamm an der Ostsee!

Herzlich, Ihre
Susan Franke
Kulturdirektorin

 

Hope@Home

Hauskonzerte mit Daniel Hope

Daniel Hope ist seit vielen Jahren ein gern gesehener Musiker und vor allem Freund des Hauses. Seit März lädt er KünstlerInnen und Freunde zu sich nach Hause in sein Wohnzimmer ein. Jeden Abend eine bereichernde halbe Stunde mit Musik und Gesprächen, nicht nur für Klassikliebhaber. Sein Beitrag zu „Krisenbewältung“, sollten Sie es noch nicht kennen, möchten wir Ihnen besonders empfehlen. Vom 25. März bis 03. Mai ist Daniel Hope ab 18.00 Uhr auf ARTE Concert zu sehen und zu hören. 

Zu Gast waren viele wunderbare Musiker und Künstler, darunter der Pianist und Komponist Christoph Israel, Max Raabe, Sarah Willis, Barrie Kosky, Heike Makatsch, Till Brönner, Katharina Thalbach und Amihai Grosz.

Unter dem Link finden Sie alle Konzerte von Hope@Home.

Zu den Konzerten

 

Beethoven | Kuss Quartett

Live from Suntory Hall, Tokyo

Das Kuss Quartet ist nicht nur eines der besten Streichquartette unserer Zeit, sondern verwöhnt sein Publikum mit überraschenden Projekten und herausragenden CD-Veröffentlichungen. Die Früchte eines besonderen Projektes gibt es zwar derzeit nicht im Konzert zu erleben, aber immerhin auf CD. Die Beethoven-Quartette, die sozusagen die Bibel aller Streichquartette bilden, sind im März in einer CD-Box mit 8 CDs bei Rubicon Classics erschienen. In diesem Jahr feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven.

Wir hoffen, dass wir die geplanten Mai-Konzerte dann spätestens im Oktober nachholen können. Bis dahin wünschen Ihnen viel Freude und Hörgenuss mit dieser Hommage an diesen einzigartigen Komponisten!

Kuss Quartet online

 

Quelle CD Beethoven Live from Suntory Hall: www.kussquartet.com
Foto Daniel Hope: © Nicolas Zonvi

Diese Pressemitteilung stammt vom Grand Hotel Heiligendamm.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.