Corona-Lockdown: Tourismus wird heruntergefahren

Ab dem 2. November wird der Tourismus bundesweit heruntergefahren. Das heißt, touristische Reisen und Übernachtungen sind nicht mehr erlaubt. Übernachtungen werden nur noch für notwendige und nicht touristische Angebote zur Verfügung gestellt. In der Regel werden Hotels und Reiseanbieter bereits erfolgte Buchungen stornieren. Bitte schauen Sie in Ihr E-Mail-Postfach.

Auch Reisen zu Verwandten und Bekannten sollen beschränkt werden. Ansonsten gelten in Mecklenburg-Vorpommern alle Regeln, die auch bei Ihnen zuhause gelten.  

Bleiben Sie gesund und auf Wiedersehen an der Ostsee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.